Jahreshauptversammlung am 29.01.2018
Verfasst von Jürgen de Buhr am 06.02.2018 um 10:58 Uhr 1

Schwimmverein Wiesmoor erhält neue Satzung

Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen

Bei der Jahreshauptversammlung des Schwimmvereins am vergangenen Montag wurde die neue Satzung des Vereins vorgestellt und einstimmig beschlossen. Ursprünglich sollte die alte Satzung von 1995 nur in wenigen Punkten geändert werden. Es wurde aber schnell klar, dass veralterte Formulierungen und neue gesetzliche Vorgaben eine komplette Überarbeitung notwendig machen. Der 2. Vorsitzende des Vereins, Hinrich Ihben, hielt sich bei der Neugestaltung an Vorlagen des Landesschwimmverbandes und der Oberfinanzdirektion Hannover. Den fertigen Satzungsentwurf ließ er durch das Finanzamt Aurich prüfen, von denen schnell grünes Licht gegeben wurde.

Eine der wesentlichen Änderungen ist, dass zukünftig Mitglieder bereits ab dem 16. Lebensjahr stimmberechtigt sind. Auch wurde die Begrifflichkeit „passives Mitglied“ in „förderndes Mitglied“ geändert und die gesetzliche Vertretung des Vereins gemäß § 26 BGB neu geregelt.

Die neue Satzung ist auf der Internetseite des Vereins www.schwimmverein-wiesmoor.de veröffentlicht und hängt zusätzlich im Eingangsbereich des Hallenbades aus.

Bei den Mitgliedszahlen hat sich kaum etwas geändert. Diese ist seit Jahren bei knapp unter 500, die meisten davon sind Kinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren. Schwimmwartin Ramona Schmidt konnte mit ihrem Ausbildungsteam im letzten Jahr ca. 130 Schwimmabzeichen überreichen. Zwei Helfer wurden zu Jugendleitern und zwei zu Übungsleitern ausgebildet. Die Jugendwarte Tobias Ottjes und Leska Schmidt haben mit den Leistungsschwimmern an acht Wettkämpfen teilgenommen. Der Wiesmoorer-Winter-Wettkampf konnte im Dezember dank der guten Planung und Unterstützung durch Johanne Aden und Ludger Bünting ohne größere Probleme durchgeführt werden.

Bei den Vorstandswahlenergaben sich einige Änderungen. Neue Jugendwartin wird Jantje Wiemers, Ludger Bünting wechselt von Pressewart zu Jugendwart. Der 1.Vorsitzende Jürgen de Buhr, Schwimmwartin Ramona Schmidt und der Festausschuss mit Lisa und Horst Logemann wurden für weitere zwei Jahre wieder gewählt.

Die langjährigen Mitglieder wurden vom Vorsitzenden mit Urkunden und Präsenten bedacht. Annemarie Glato erhielt für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ein Fotobuch. Der 2. Vorsitzende Hinrich Ihben wurde für seine Arbeit bei der Erstellung der neuen Internetseite und der neuen Satzung als „Helfer des Jahres“ ausgezeichnet.

Geehrte Mitglieder:

10 Jahre: Brigitte Hinrichs, Petra Zimmermann

20 Jahre: Grete Eilers, Trientje Buhr, Helga Dirks, Verena Buss

25 Jahre: Anna Lengen

30 Jahre: Ramona Schelken

40 Jahre: Mariechen Fass, Hedwig Schmidt, Peter Schoone

45 Jahre: Margot Freichs, Käthe Günther, Anna Hinrichs, Gesa Tjarks

50 Jahre: Annemarie Glato

Helfer des Jahres 2017: Hinrich Ihben



Seiten: -

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.