Schwimmausbildung

!! Wir machen keine Sommerpause !!  Im Interesse aller Schwimmer/-innen machen wir keine Ferien.

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, sehr geehrte Eltern

Seit dem 14.06.2021 ist das Hallenbad in Wiesmoor wieder geöffnet . Für die Schwimmausbildung  stehen 7 Ausbildungsstunden zur Verfügung. Unsere Schwimmwartin hat in den letzten Wochen entsprechend Gruppen zusammengestellt. Dabei wurden zuerst alle Kinder, die schon in der Schwimmausbildung waren und bereits Mitglied sind, berücksichtigt. Danach ging es ganz strikt nach unserer Warteliste. Eine Auflistung der Stunden und Gruppen finden Sie unter “Übungszeiten“.

Sollte Ihr Kind mal ungeplant an einer Übungsstunde nicht teilnehmen können (z.B. wegen einer Erkrankung), brauchen Sie nicht eine Mail schreiben oder anrufen. Bei längerer geplanter Abwesenheit (z.B. Urlaub oder OP) wäre es nett, wenn Sie in der Übungsstunde davor die Schwimmausbilder informieren.

Alle Eltern, für deren Kinder wir eine Schwimmstunde anbieten konnten, wurden von unserer Schwimmwartin angeschrieben oder angerufen und über die mögliche Schwimmzeit informiert. Wenn ihr Kind bereits Mitglied ist und Sie keine Information erhalten haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Schwimmwartin auf unter: schwimmwartin@schwimmverein-wiesmoor.de

Zur Information:  Während der Schwimmzeiten hat auch das Hallenbad-Café geöffnet.

Der Vorstand

 

Infos zur Schwimmausbildung

Schwimmen, richtig erlernt, lässt sich ein Leben lang ausüben.

Nicht nur bei Kindern und Jugendlichen fördert das Schwimmen die Gemeinschaft, stärkt die Gesundheit und das Bewusst­sein für Fair Play und Toleranz. 

Unser Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen sicheres und stilgerechtes Schwimmen zu vermitteln. Das Angebot für die Schwimmausbildung reicht vom Anfängerschwimmen über die Erlangung der verschiedenen Abzeichen bis zur “Gold”-Gruppe. Dort werden dann vor allem die Technik und die Ausdauer trainiert. Besonders talentierte Schwimmer/innen können danach in die Leistungsgruppen wechseln und sich mit diesen erworbenen Kenntnissen in Wettkampfvergleichen mit Wassersportlern anderer Vereine messen.

Die Ausbildung erfolgt in Gruppen entsprechend der Vorkenntnisse in folgenden Stufen:

  • Anfängerschwimmen
  • Anwärter Seepferdchen
  • Anwärter Bronze
  • Anwärter Silber
  • Anwärter Gold
  • Gold

Ein Einstieg in allen Stufen ist bei Vorliegen der nötigen Kenntnisse nach Prüfung bzw. Vorlage der betreffenden Abzeichen möglich.

Jedes Kind, jede/r Jugendliche wird in der Gruppe individuell gefördert. Die Ausbildung und die Vorbereitung auf die nächste Stufe geschieht völlig ohne zeitlichen Druck, da wir keine zeitlich begrenzten Kurse haben. Das wird nach unserer Erfahrung als sehr angenehm empfunden und erhöht den Spaßfaktor.

Wir haben montags und samstags Anfängergruppen und führen hier eine einheitliche Schwimmausbildung durch. Wir arbeiten überwiegend mit Schwimmnudeln.

In den Schwimmstunden wird unter anderem schrittweise geübt:

  • Wassergewöhnung
  • Ohrgeräusche unter Wasser
  • gleiten mit Bretter (Gleichgewichtsübung) Gesicht über Wasser (Schritt 1)
  • Beinschlag (erst sitzend, dann liegend)
  • Armschlag
  • Koordination Arm- und Beinschlag
  • Tauchen in Schritten
  • gleiten mit Bretter / Gesicht unter Wasser (Schritt 2)
  • gleiten ohne Bretter unter Wasser, sitzend vom Beckenrand (Schritt 3)
  • springen in verschiedene Tiefen
  • usw.

Was Sie sonst noch wissen müssen:

Weitere wichtige Informationen und Hinweise zur Schwimmausbildung wie Anmeldung, Trainingszeiten etc. entnehmen Sie bitte dem Merkblatt  zur Schwimmausbildung.

Sollten Sie noch Fragen zur Schwimmausbildung haben, wenden Sie sich per E-Mail an unsere Schwimmwartin.

Informationen zur Mitgliedschaft (Beiträge, Gebühreneinzug etc.) finden Sie auf der Startseite unter der Rubrik Verein in der Kategorie Mitgliedschaft