Termine

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, sehr geehrte Eltern

Stand vom 24.06.2020:  Die Verwaltung hat mit dem Badpersonal einen Nutzungsplan für Vereine erstellt. Leider hat der Schwimmverein nur zwei Stunden (Montags 18:30-19:30, Samstags 10:30-11:30) zugeteilt bekommen, die auch nur zu den bereits unten genannten Bedingungen genutzt werden dürfenwp-monalisa icon. Beide Stunden werden von unserer Wettkampfgruppe zum Training benutzt.

Wir hoffen, dass die Corona-Hygienebedingungen weiter gelockert werden können und wir dann zusätzliche Zeiten zur Verfügung gestellt bekommen. Die Überlegung ist, dass dann zuerst die Gold-, Silber- und Bronzegruppen hinzu kommen und danach auch wieder die Ausbildung der Nichtschwimmer aufgenommen werden kann.

Wir werden Sie weiterhin über diese Seite informiert halten.

für Ihr Verständniss

Stand vom 11.06.2020: Ab Freitag, den 12.06.2020 ist das Hallenbad für die Öffentlichkeit unter eingeschränkten Bedingungen wieder nutzbar.

Für Vereine (also außer Schwimmverein auch Tauchclub, DLRG und Bewegunsbeckennutzer TG, Rheuma-Liga und Kneipp-Verein) wird noch ein Nutzungsplan erstellt. Dieser soll bis Ende nächster Woche fertig sein. Sobald wir wissen, welche Stunden uns zur Verfügung stehen, werden wir festlegen, welche Gruppe wann wieder zum Schwimmen kommen kann. Diese Information wird dann auch wieder hier bekannt gegeben.

Grundsätzlich gilt:
– es ist beim Betreten des Vorraums Mundschutz zu tragen
– links neben der Tür steht Desinfektionsmittel
– max 5 Personen im Vorraum
– Nutzung der 10 Einzelumkleide je eine Person
– Nutzung der kleinen Sammelumkleiden je 2 Personen
– Nutzung der Schließfächer für Taschen, Kleidung (2,- € Stück nicht vergessen)
– Nutzung Duschen in Einbahnstraße, das heißt durch den Flur ins Bad mit jeweils 2 Personen
– es funktionieren zwei grün makierte Duschen, die anderen sind durch ein X als nicht nutzbar gekennzeichnet
– max. 25 Personen im Bad, die sich auf die Bahnen verteilen, max. 6 pro Bahn
– Bahnen sind durch Leinen getrennt
– auf den Bahnen wird im Kreis hintereinander geschwommen
– zum Duschen dann wieder durch den Flur in die Dusche, durchs Bad zu den Schließfächern und Umkleiden

Hinweis:
– am besten Badekleidung schon unter an haben, damit es schneller geht
– es stehen keine Föns zur Verfügung

Die Prozedur mit Umkleide und Dusche ist für das öffentliche Schwimmen besser zu gestalten und einzuhalten, als für Gruppen und Vereine. Bis da 25 gleichzeitig ankommende Schwimmer durchgeschleust sind, vergeht einiges an Zeit.
Es ist davon auszugehen, dass wir deshalb nicht alle Stunden zu den gewohnten Zeiten bekommen. Genaueres wissen wir erst, wenn der Plan fertig ist. Es heißt also weiter: abwarten

Der Vorstand

 

Das Hallenbad Wiesmoor ist zur Zeit immer noch für alle Aktivitäten geschlossen.

Ab nächster Woche soll in Niedersachsen generell eine eingeschränkte Nutzung von Bädern möglich sein, allerdings muss jede Kommune für sich die Hygienerichtlinien festlegen.

Wir hoffen, dass wir ab August wieder mit der Schwimmausbildung beginnen können, müssen aber die weitere Corona-Entwicklung abwarten.

Sobald wir wissen, wann welche Gruppe wieder starten kann, werden wir Sie über die Tagespresse und auf dieser Interseite informieren.

Bleiben Sie gesund.

Der Vorstand                  Wiesmoor, 05.06.2020

 

Weiter zu…

Veranstaltungen

Berichte